Gelungener Jahresauftakt vom GSSV, der sSLG1 Bewerb Ende Januar 2022 im Freigelände Kematen am Innbach – selbstverständlich unter Einhaltung sämtlicher C19 Vorkehrungen ( ja, der nette Virus hat uns noch etwas im Griff, schön langsam geht ihm aber die Puste aus )

Sidematch Flinte

Startzeit 11:00 und wir waren schon 9:30 unterwegs … irgendetwas war da etwas zu gut gemeint 😉
Aber zumindest gab es keinen Stress mit der Anreise und so ging sich unterwegs ein kleiner Zwischenstopp aus, auch nicht zu verachten.

Das Wetter meinte es diesmal doch einigermassen gut mit uns, 4 Lagen Gewand ohne dicker Jacke war absolut ausreichend.

Training CAS

Am Start die üblichen Verdächtigen …
Schmeisser, Oberland Arms, Alpen Arms etc …

Ultramatch‘ waren einige vertreten, eigentlich kein Wunder, denn sSLG1 ist zu einem großen Teil eine Materialsache ( ohne jetzt die Leistungen der Schützen schmälern zu wollen )

Wäre mal interessant, bei den Ergebnissen auch das Gerät sehen zu können, ich wette, das klingt nach einer Werbeveranstaltung von Schmeisser 😉

sSLG1 – das Match

Sidematch Flinte

Zum Match selbst, da gibt es nicht sonderlich viel zu sagen … 5 Schuss Probe, dann 3 Durchgänge mit je 10 Schuss in 20 Sekunden.

Aber auf jeden Fall eine spannende Sache, das sollte jeder zumindest einmal geschossen haben, keine Ausrede bezüglich Material oder sonstwas! ( gut, ein AUG ist definitiv eine Ausrede )

Najo, da war’s zeitweis’schon ziemlich windig!

Coachie

Jeder Durchgang bei ca. 17,xx Sekunden- oiso i find des supa!

mrd

Mannschaftsmässig waren wir leider etwas abgeschlagen, aber auch wenn die Aufstellung anders gewählt gewesen wäre, an der Platzierung selbst hätte sich nichts geändert.

Immerhin steht die Aufstellung für den nächsten ( sSLG1 ) Bewerb fest 😉

Fazit sSLG1 Kematen

Trotz der ganzen Covid Auflagen nahmen in Summe 72 Starter ( 5 Damen, 51 Allgemein, 16 Senioren ) am Match teil – heisst, es wurden in Summe ca. 2.520 Schuss abgeben

Der erste Platz ( Overall ) ging mit 302,4 von 303 möglichen Ringen nach Mondsee, herzliche Gratulation!

Leider dürfte das der einzige sSLG1 Bewerb in Kematen gewesen sein ( für 2022! ), einerseits natürlich schade, andrerseits gibt es dieses Jahr einiges an neuen Disziplinen in Kematen.

Man sieht sich auf jeden Fall wieder ( beim nächsten Flinten Sidematch oder so ) – bis dahin:

Xund bleim!

Vielen Dank ergeht an den GSSV für das Ausrichten des Matches unter Einhaltung der ganzen Covid-Vorgaben, für die gute Verpflegung zwischendurch und natürlich gibt es wieder 100 Punkte für das rasche Bereitsstellen der Ergebnisse!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.