zuletzt geändert am 17/11/2020

Die Staatsmeisterschaft 2020 IPSC in der Standard Division wurde trotz aller Widrigkeiten rund um Covid19 erfolgreich abgehalten.

IPSC Austria als Veranstalter und der SCW als austragender Verein hatten sich alle Beine ausgerissen um den ganzen Bestimmungen gerecht zu werden und, was soll man sagen – sämtliche Auflagen wurden zur Zufriedenheit aller erfüllt.

So war die Squadgrösse auf 5 Schützen beschränkt, die Squads wurden von einem Guide abgeholt und zu den Kellern begleitet.

Die Wartenzeiten zwischen den einzelnen Stages verbrachte man im Aufenthaltsraum ( jede Squad hatte ihren eigenen Tisch ), bei kurzweiligen Smalltalk mit den Squadkollegen.

Empfand ich als sehr angenehm; im Aufenthaltsraum redet es sich irgendwie entspannter als direkt auf der Stage. Und ist auch kein Gedränge.

Wie nicht anders zu erwarten hatte die IPSC Austria beim SCW in Wien ein schönes und abwechslungsreiches IPSC Match mit 10 Stages auf die Beine gestellt.

Popper, Up & Downs, Pendler, fahrende Scheiben, von jedem war etwas dabei, und ein spannender Bewerb war garantiert.

Im Nachhinein hätte man / ich wohl einige Stages anders aufgelöst, aber da trennt sich halt die Spreu vom Weizen 😉

Austrian Nationals IPSC Standard

Gratulation an die Stockerlplätze und allen anderen, die bei dieser Staatsmeisterschaft 2020 in Wien der IPSC Austria knapp daran vorbeigeschrammt sind.

D.V.C.!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.